Start der VSV-Webinarreihe 2024

Niederschwellige Fortbildungsangebote für Verbraucher:innen

Von kritischen Fragen zur Einkaufsapp Temu über Preisanpassungsklauseln bei Strom und Heizung bis zu den schrumpfenden Zusatzpensionen – die für alle Interessierten kostenlosen Webinarreihe des Verbraucherschutzvereins decken ein breites Themenspektrum ab.

Unser Ziel sind Verbraucherinnen und Verbraucher, die wissen, was sie tun und den Tricks vieler Unternehmen nicht ausgeliefert sind“, steckt die Vereinsobfrau Daniela Holzinger die Zielsetzung der Webinarreihe ab.



Erste Webinare der Webinarreihe 2024

  • Anfang des Jahres informieren Versicherungen und Abfertigungskassen über den Stand des angelegten Geldes. Da schaut dieses Jahr oft ein Minus heraus. Warum das so ist, darüber klärt das erste Webinar am 6. Februar 2024 auf, das Wolfgang Staudinger von fynup hält.


  • Direkt danach schaut sich die neue Leiterin der Rechtsabteilung des VSV, Mag.a Miriam Faber, am 13. Februar 2024 die Preisanpassungsklauseln in Strom- und Heizungslieferverträgen genauer an.



Wir wollen informieren und aufklären. Daher sind die Webinare für alle zugänglich“, so Daniela Holzinger.

Mitglieder der Verbraucherschutzorganisation können die Webinare beliebig oft im Mitgliederbereich der Homepage nachschauen.



Die Termine der folgenden Webinare werden auf der Homepage https://www.verbraucherschutzverein.eu/webinar-preview/ laufend ergänzt.

Gemälde einer auf Reisekoffern sitzenden genervten Frau. Es dient als Metapher für Reisetipps
Zeichnung eines Reisenden der nur in Badehose und mit einem schwarzen Roll-Koffer eine leere karibische Straße entlang trottet. Dieses Bild dient als Metapher für die in Stich gelassenen FTI Reisenden